Workshop "Perfekte Schwarzweißfotografie mit Digitalkameras".
Von und mit Rolf Walther, DGPh.

 Der Weg zur perfekten Galerie-Qualität leicht gemacht !

Der Workshopleiter ist ein international anerkannter professioneller Schwarzweiß-Fotograf, Fachautor für bekannte Fotomagazine und Dozent für Fotografie [Referenzen]. Viele ambitionierte Fotografen arbeiten erfolgreich mit den in diesem Kurs erlernten Techniken.

Kursbeschreibung, Termine und Anmeldemöglichkeit finden Sie weiter unten auf dieser Seite.


Foto: Copyright Rolf Walther

Der Workshop ist für Fotografen gedacht, die (unabhängig vom verwendeten Kameramodell) Schwarzweiß-Fotografien in bestmöglicher Qualität erzielen möchten.

Jeder Teilnehmer erhält eine ausführliche Dokumentation und eine CD mit (von Rolf Walther erarbeiteten) nützlichen Tools zur Schwarzweißkonvertierung !


Kursbeschreibung und Termine 2. Halbjahr 2017 + 1. Halbjahr 2018:

  Intensiv-Kurs, maximal 6 Teilnehmerplätze
     

Samstag, 19.08.2017 (ausgebucht)
Samstag, 23.09.2017 (ausgebucht)
Samstag, 11.11.2017 (noch 2 Teilnehmerplätze frei)

Samstag, 10.03.2018
Samstag, 12.05.2018

jeweils von 11:00 Uhr bis 16:30 Uhr in Mainz.

Zur Anmeldung

Der Kurs findet in einem modernen Medien-Zentrum für TV-Produktion in der Nähe des ZDF in Mainz statt. Der Veranstaltungs-Ort ist aus allen Richtungen bequem mit dem PKW oder öffentlichen Verkehrsmitteln zu erreichen.

Dieses Seminar ist neben den oben genannten Gruppenkursen auch als individueller Einzelunterricht (Termine auch unter der Woche) buchbar. Die Kursinhalte werden ganz auf die Vorkenntnisse und Wünsche des Kursteilnehmers abgestimmt. Unverbindliche Termin-Anfrage, Konditionen:

[ Anfrage Einzelkurs SW-Fotografie mit Digitalkameras ]

Ziel des Kurses

Um den Tonwertreichtum klassischen Filmmaterials erreichen zu können, sind für Digitalkameras besondere Aufnahme- und Bildbearbeitungstechniken erforderlich, die in diesem Kurs umfassend vermittelt werden.

Kurs-Inhalte

Die Grundlagen der digitalen Schwarzweißfotografie. Analoge Schwarzweiß-Aufnahmetechnik und Digitalaufnahmen im direkten Vergleich anhand diverser Bildbeispiele. Was macht eine gute Schwarzweißfotografie aus. Wie entwickele ich ein Gefühl für Tonwerte.

Gibt es die ideale digitale Schwarzweißkamera?
Welche Kameras und Kamera-Objektivkombinationen sind besonders gut geeignet? Worauf ist bereits beim Kauf zu achten? Wie finde ich heraus was ich wirklich brauche?

Qualität von Kamera-Sensor und Objektiv. Einfluss der Sensor-Charakteristik und Sensorgröße auf die Tonalität. Was ist bei der Ausarbeitung der Bilddateien diesbezüglich für optimale Ergebnisse ganz besonders zu beachten.

Digitales Zonensystem - ein Garant für hervorragende Ergebnisse !
Übertragung der Arbeitsweise des klassischen Zonensystems auf digitale Aufnahmetechniken. Wie geht man vor, Anwendung und Anpassung an das jeweilige Kameramodell und die individuelle Arbeitsweise.

Ermittlung des maximal nutzbaren Dynamikumfangs von Digitalkameras nach dem digitalen Zonensystem. Spezielle Tests und praktische Umsetzung der Ergebnisse.

Kontrastbewältigung bei schwierigen Lichtverhältnissen, ausgefeilte Belichtungs-Techniken, Tipps und Tricks.

Auf das jeweilige Kameramodell abgestimmte Raw-Konvertierung, speziell für die Schwarzweiß-Fotografie. Erfassung des vollen Tonwertumfangs, Anwendung des digitalen Zonensystem bei der Raw-Konvertierung.

Umwandlung der RGB-Dateien in tonwertreiche, brillante Graustufenbilder mit den vielfältigen Möglichkeiten von Adobe Photoshop. Anwendung der effektivsten und besten Wekzeuge zur Schwarzweißkonvertierung.

Erarbeitung kameraspezifischer, eigener Photoshop-Schwarzweiß-Workflows.

Simulation klassischer Schwarzweiß-Filmmaterialien, von Filmkorn bis zur speziellen Tonwert-Charakteristik. Wie erziele ich Ergebnisse die der Qualität analoger Schwarzweißfotografien entsprechen, idealerweise sogar übertreffen..

Bestmögliche Tonwerte durch spezielle Ebenentechniken in Photoshop.

Verbesserung der Lichter- und Schattenzeichnung. Was ist machbar, gibt es Grenzen, wie geht man vor, Ausnutzung des maximalen Dynamikumfangs, HDR-Techniken, Mehrfach RAW-Konvertierung, etc.

Lichtermasken, das Geheimnis für überragende Tonwerte !

Die besten Schärfungstechniken für digitale Schwarzweißfotografien.

Interpolationstechniken für große und sehr große Prints.

Photoshop Plug-Ins zur Schwarzweißkonvertierung, bieten sie Vorteile, sind sie wirklich erforderlich?

Allgemeine und nützliche Tipps und Tricks im Umgang mit Digitalkameras für die SW-Fotografie.

Ausgabe der Bilddateien auf für Schwarzweißprints geeigneten Photodruckern (Epson Ultrachrome K3). In diesem Zusammenhang ist der spezielle Schwarzweiß Digital Fine Print Kurs ,der dieses Thema umfassend abhandelt, als ideale Ergänzung zu empfehlen.

Im Vordergrund stehen vor allem die praktische Anwendung und das Ziel unkompliziert und sicher arbeiten zu können, um schnell gute Ergebnisse zu erzielen. Die Workshopteilnehmer können gerne Bilddateien ihrer Digitalkameras (bevorzugt RAW-Dateien, gerne auch Problemfälle) zur Bearbeitung mitbringen. Es stehen diverse, komplett ausgestattete Bildbearbeitungsplätze mit Epson Ultrachrome K3-Printern bereit. Zum Ausdrucken werden Top Fine-Art-Papiere führender Hersteller verwendet.

Jeder Teilnehmer erhält zum Abschluss des Workshops eine ausführliche Dokumentation und eine CD mit (von Rolf Walther ausgearbeiteten) nützlichen Tools zur Schwarzweißkonvertierung !

Sollten Sie vor Ihrer Anmeldung noch Fragen zum Kurs haben, werden diese gerne beantwortet:

[ Fragen zum Kurs ]

Vorkenntnisse:
Computer-Kenntnisse / Grundkenntnisse der Bildbearbeitungssoftware Adobe-Photoshop.

Teilnehmerzahl:
Intensiv-Kurs in kleinen Gruppen, maximal 6 Teilnehmer, rechtzeitige Anmeldung wird empfohlen.

Teilnehmergebühr:
198,-- Euro zuzüglich 19% MwSt.
Erforderliche Materialien und Verpflegung sind im Preis enthalten.

Anmeldung:

Der Referent
zählt international zu den anerkanntesten und versiertesten Spezialisten für digitale Schwarzweiß-Techniken und hat seine ganz eigene - äußerst erfolgreiche - Arbeitsweise entwickelt, die er in diesem Kurs auf kompetente und sympathische Weise vermittelt.
Eine Vielzahl von Fotografen aus dem In- und Ausland haben bereits von der Erfahrung des Workshopleiters profitiert.
Rolf Walther lebt und arbeitet hauptberuflich als Photo-Designer und Bildender Künstler in Mainz. Seine mit digitalen Aufnahme- und Print-Techniken ausgearbeiteten Schwarzweißfotografien setzen in der Kunst-Szene qualitative Maßstäbe. Als Jury-Mitglied hat er bei der Vergabe bedeutender Kunst-Preise mitgewirkt. Seine Fotografien und Fachbeiträge werden in verschiedenen renommierten Magazinen veröffentlicht, wie zum Beispiel:

Docma 04/2005   03/2007   01/2005   CT Spezial 01/2008 01/2008  Docma 05/2008  

  03/2009   Schwarzweiss 2009 / Nr. 72   Schwarzweiss 2010 / Nr. 79   2011 / Nr.80  

  2011 / Nr.82   2011 / Nr.82   2011 / Nr.85   2011 / Nr.44

2012 / Nr. 86  2012 / Nr. 88    2012 / Nr. 89   2012 / Nr. 90

2013 / Nr. 91 2013 / Nr. 92   2013 / Nr. 93   2013 / Nr. 94

2013 / Nr. 95 2013 / Nr. 97   2014 / Nr. 98   2014 / Nr. 99

2014 / Nr. 100 2014 / Nr. 101 2014 / Nr. 102 2014 / Nr. 103

2015 / Nr. 104 Spider Awards Journal

 Impressum und Kontaktdaten des Veranstalters:

[ Impressum / Kontakt ]

© Sämtliche Text-Inhalte dieser Workshopbeschreibung sind urheberrechtlich geschützt. Eine ungenehmigte Verwendung der Textinhalte oder Textpassagen - auch auszugsweise - zeugt nicht nur von schlechtem Stil, sondern stellt gleichzeitig eine Verletzung des Urheberrechts dar und kann strafrechtlich verfolgt werden. Alle im Zusammenhang mit dieser Seminar-Beschreibung evtl. genannten Marken sind gesetzlich geschützte Warenzeichen.

 



Der Referent des Seminars, Rolf Walther
www.walther-fineart.de


 

Diese Kursbeschreibung ausdrucken

 

Zum Anmeldeformular

 

Übersicht aller angebotenen Kurse




Homepage









Die verschiedenen Seminar-räume befinden sich in einem modernen Zentrum für TV-Produktion. Direkt gegenüber dem ZDF in Mainz.



Fine-Print-Technik für höchste Ansprüche! Gearbeitet wird mit Epson Photo-Druckern der neuesten Generation. Diverse Epson 3800, 3880 und der neue 7900 Großformatprinter.